Arbeitseinsätze sind uns eine Herzensangelegenheit, ohne hier engagierte Helfer,  wird es langfristig nicht möglich die Bahn und Gelände so zu pflegen, dass ein wöchentliches Training abgehalten werden kann.

Also bitten wir alle, auch Nichtmitglieder, sich fleißig an den Einsätzen zu beteiligen.

Die bisherige Ankündigung, dass nicht geleistete Arbeitseinsatzstunden bezahlt werden müssen, haben wir verabschiedet und hoffen trotzdem auf Ihre freiwillige und motivierte Mitarbeit.

20 Arbeitsstunden/Jahr und Mitglied wären weiterhin wünschenswert.

 

Es muss jede Woche die Bahn gemäht werden und wir brauchen jeden Sonntag Hilfe in der Küche.

Ansprechpartner für die Bahn ist Ildiko Reimann. Für die Küche Audrey Schröder und Evelyne Moutier.

Ansonsten geben wir hier die Termine für die kommenden Arbeitseinsätze mit

To do Liste bekannt, damit sich jeder seine Lieblingsaufgabe auswählen kann:

 

Samstag 26.05.2018, ab 10 Uhr:

Gummimatten für Startkästen zuschneiden

Müll abfahren

Brennesseln im Auslauf entfernen

Zaun spannen!

1 Hänger Erde holen

Zaun unten mit Kabelbindern befestigen

Bewässerungskästen reinigen
Disteln auf der Bahn entfernen

 

 

Offene to do´s:

Starthaus reparieren/streichen, hier Podest für Hasenzieher bauen

Startkästen lackieren

Bewässerung/Sprenger austauschen

460m Start Dach ausbessern und streichen

Rasenmäher reparieren

Rail ausrichten (starke Männer!)

Starthaus Fenster reparieren

Hänger entsorgen und abmelden

Container aufräumen/sortieren

 

Erledigt:

Zeitmessung einrichten

Lautsprecheranlage instand setzen

Automatischer Hasenabwurf

Rail streichen

Küche einrichten/anschließen

Neuer Rasenmäher

Werkstatt aufräumen

Frische Erde auf die Bahn bringen, düngen, walzen

Ausgedruckte Trainingslisten

Unter der Rail mähen